Pixars neuer animierter Kurzfilm Loop unter der Leitung von Erica Milsom wurde als Best in Show für CG Confab Siggraphs jährlichen Computer Animation Festival Electronic Theatre-Wettbewerb ausgezeichnet, der dieses Jahr aufgrund von COVID-19 virtuell präsentiert wird.

Die Auszeichnung macht Loop zu einem Oscar-Anwärter für 2021, da es von einem qualifizierenden Festival für die Oscar-Verleihung verliehen wurde .

Der 11-minütige Kurzfilm, der auf Disney + erhältlich ist, begleitet zwei Kinder im Kanulager. Es zeigt auch Pixars ersten autistischen Charakter.

Siggraph würdigte auch  The Beauty von Pascal Schelbli vom deutschen Filmakademie Baden-Württemberg Animationsinstitut, das mit dem Preis der Jury ausgezeichnet wurde, und Gunpowder von Romane Faure vom französischen Supinfocom Rubika, das als bestes Studentenprojekt ausgezeichnet wurde.

Siggraph wird am 24. August im Rahmen einer virtuellen Version des jährlichen Confab das Schaufenster dieser und  aller Auswahlen vorstellen. “Obwohl wir uns diesen Sommer nicht in einem Raum versammeln können, geht es im Electronic Theatre darum, erstaunliche Geschichten aus dem vergangenen Jahr zu würdigen, und ich bin begeistert, sie zum ersten Mal virtuell teilen zu können”, sagte Electronic Theatre Regisseur Munkhtsetseg Nandigjav.

„Die Vielfalt der Inhalte ist etwas, worüber ich mich für die diesjährige Show sehr freue. Wir haben nicht nur drei Weltpremieren, sondern auch eine unglaubliche Vielfalt an Filmsequenzen, visuellen Effekten, Kurzfilmen für Studenten und Experimente, Zusammenbrüchen visueller Effekte und vielem mehr Visualisierungen, wie wir sie bei SIGGRAPH schon lange gesehen haben. Es ist mir auch eine unglaubliche Ehre, Ultimate-Teilnehmern einen exklusiven, virtuellen Regisseur-Anel anzubieten, an dem zwei Regisseurinnen teilnehmen werden “, fügte Nandigjav hinzu.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here